Tutorials

Tutorials

Du willst eine Asana mal von Grund auf lernen oder Deine Kenntnisse vertiefen? Oder vielleicht mal einen anderen Yoga-Stil ausprobieren? Für solche Fälle bieten wir im Rahmen unseres Kursprogramms (d.h. ohne Extra-Kosten für unsere SchülerInnen) in loser Folge „Tutorials“ an, die über mehrere Wochen ein Thema vertiefen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, d.h. Du musst nicht alle Einheiten eines Tutorials besuchen. Anmeldung erforderlich. Mindestteilnehmerzahl: 6

Tutorial „Seitliche Krähe“ mit Katrin
So. | 9.00 – 10.30 Uhr  Termine: 3.6., 10.6., 17.6., 24.6. (Seha)

Fliegen lernen in der seitlichen Krähe: Die seitliche Krähe (Parsva Bakasana) ist eine komplexe Asana, die Flexibilität und Körperkontrolle auf einzigartige Weise kombiniert. Die Position baut Kraft in der Brust, den Schultern, Handgelenken und der seitlichen Bauchmuskulatur auf. Darüberhinaus verleiht sie der Wirbelsäule durch die Drehungen mehr Flexibilität. Wie jede Yogapose hat auch die Seitkrähe ihre Herausforderungen, aber mit etwas Mut, Kraft und guter Vorbereitung kann jeder das Fliegen lernen! Idealerweise solltest Du etwas Yoga-Praxis mitbringen.

Ashtanga-Tutorial mit Seha
Do. | 20.15 – 21.45 Uhr  Termine: 14.6., 21.6., 28.6., 5.7.

Ashtanga ist eine dynamische und kraftvolle Form im Yoga. Du lernst hier die grundlegenden Techniken der Körper- und Atemarbeit kennen. Der Inhalt des Kurses besteht aus:

Sonnengruß A: Mit fünf Runden Surya Namaskara A beginnt jede Praxis des Ashtanga Yoga. Seine neun Bewegungen werden intensiv vorgestellt.
Sonnengruß B: erweitert die Bewegungen des ersten Sonnengrußes. Hier geht Deine Praxis des Ashtanga Yoga mit fünf Wiederholungen der 17 Bewegungen weiter.
Basis Sequenz: eine Sequenz von sechs einfachen Asanas bildet die Basis deines Ashtanga Vinyasa
Erste Serie: Yoga Chikitsa = Yoga Therapie. Diese Serie soll den Körper reinigen und heilen.
Schlussfrequenz

 

 
X